Kaarsten ist am Meer
Kaarsten will ans Meer… läuft bei uns…
Unter diesem Motto stand die zweite Auflage unserer virtuellen Lauf-Challenge.
Nachdem vor einem Jahr unsere Fitnessgruppe mit Laufen, Walken und Wandern an einem verlängerten Wochenende bis Scheveningen fleißig Kilometer gesammelt hatte, sollte es dieses Mal in eine andere Richtung gehen.
Da alle zuhause bleiben mussten, stellte sich Kaarsten, unser Vereinsmaskottchen, zur Verfügung.
Etwas aufgeregt, aber voller Tatendrang lief er am 24. April los und teilte uns allabendlich mit, wo er dank unserer Läufe angekommen war. Kleine Videos der Orte gaben uns die Möglichkeit „live“ dabei zu sein.
Das Ziel „Kaarsten will ans Meer“ war nicht fix, von Bremerhaven bis hin nach Kiel wäre alles großartig und mit 550 km schon ein gutes Stück gewesen.
Zwei Tage vor Beendigung der Challenge war Kaarsten aber schon klar: es wird noch weiter gehen. So hat er kurz entschlossen nach Dänemark übergesetzt. Kopenhagen war am Samstag mit 707 km schon erreicht.
Am Finaltag überschlugen sich dann die Ereignisse.
Drei unserer insgesamt 32 Teilnehmer hatten sich vor Monaten für einen virtuellen Halbmarathon angemeldet und absolvierten diesen am 2. Mai erfolgreich.
So kamen am Finaltag mehr als sagenhafte 150 Kilometer zusammen.
Somit war nach 928 km Träslövsläge an Schwedens Küste kurz vor Göteborg das erreichte Ziel.
Da wir gemeinsam als Verein für Kaarsten gelaufen sind, kommen so nicht nur für jeden ein Halbmarathon, sondern sogar über 28 km zusammen.
Kaarsten ist am Meer
Markiert in: