Alles mögliche bei
Facebook

facebook
und
Instagram

facebook
Unser Verein arbeitet
mit dem Ehrenkodex des

Ehrencodex
Wir sind ein
Zertifizierter Verein

Zert

Erstes Training in der Halle

Die ersten Trainingseinheiten in der Halle liegen erfolgreich hinter uns. Es ist anders als es war, aber alle sind glücklich, dass wir uns wieder zum gemeinsamen Training in der Halle treffen können!
Die Vorfreude auf nächste Woche ist riesig 😀
Zusammen schwitzen macht eben mehr Spaß als alleine 😉

Endlich geht es wieder in die Halle…

 …nach einigen Monaten Onlinetraining ist die Vorfreude bei kleinen wie großen Judoka riesig.
Ab Donnerstag kann in allen Gruppen von Judo spielend lernen, über die U10, U13, U15 und U18 bis zu den Erwachsenen wieder Judo mit Partner gemacht werden. Vorerst nur mit einem festen Partner und auf Matteninseln und natürlich mit Hygienekonzept, aber der erste Schritt wird gemacht.
Während ab dem 23.07. donnerstags und freitags in der Halle trainiert wird, bieten wir für alle, denen dies nicht möglich ist und alle anderen, die möchten dienstags und mittwochs weiterhin Onlinetraining an. Aber wir hoffen natürlich, dass wir uns bald alle wieder in der Halle zum Training treffen können.
Wir danken allen Judoka und Eltern, die mit ihrer Mitarbeit die Umsetzung dieses Konzepts ermöglicht haben.

Fünf bestandene Online Prüfungen!


Die Coronakrise macht vieles schwer, aber nicht unmöglich! Ganz nach dem Motto haben fünf Kinder des BUDO sport KAARST sich fleißig im Online Training vorbereitet und schließlich erfolgreich ihre Online Prüfungen unter diesen sehr schwierigen Umständen klasse gemeistert. Für Jonah, Lara und Eike war es sogar die erste Judoprüfung überhaupt, aber souverän haben sie sie abgelegt und den 8. Kyu Grad (den weiß-gelben Gurt) erlangt. Für Marie und Lucy war es auch erst die zweite Prüfung, aber auch sie haben die Prüfung hochkonzentriert abgelegt und sich den 7. Kyu Grad (den gelben Gurt) verdient. Die restliche Kindergruppe hat ihre Prüfungen bereits spontan vor Schließung der Schulen und Hallen im März abgelegt.

Ein ganz großes Kompliment an die Kinder, die diese schwere Situation prima gemeistert haben: bis auf die Geschwister Jonah und Lara hatten die Prüflinge keinen Uke zum Üben und zum Vorzeigen der Techniken und mussten mit selbstgebastelten Puppen und Kuscheltieren ohne Körperspannung üben. Außerdem mussten die Kinder die Anweisungen der Trainerin nur vom Bildschirm und mündlichen Anweisungen umsetzen, ohne die Feinkorrekturen, wie sie sie aus dem Training kennen. Die Kinder haben sich aber sofort auf die neue Situation zuhause und ohne Uke eingelassen und einen hohen Grad an Konzentration und Zielstrebigkeit bewiesen. Auch für uns als Verein war es auch eine ganz neue Situation, aber mit der super Mitarbeit der Kinder hat es echt Spaß gemacht. Das Ganze verdient ganz viel Respekt und Dank an alle Beteiligten, wobei natürlich der Stoffbär-Uke und die anderen Puppen nicht vergessen werden sollten

Online-Training

Liebe Judoka,

aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus findet kein Judo in der Halle statt.

Wie den meisten Judoka inzwischen bekannt sein dürfte, bieten wir aber seit einiger Zeit ein Onlinetraining.

Auf geht’s in eine weitere Woche Livetraining für unsere Judoka.

Fitness-Challenge gemeistert


Am 19.04. forderte Trainer Udo unsere Fitnessgruppe mit folgender Challenge heraus:
Bis zum nächsten Samstag sollten 250 km zusammenkommen für einen “gemeinsamen” Tag am Meer. Unter dem Motto “Gemeinsam sind wir stark” durften alle Mitglieder der Fitnessgruppe mit ihren Familien joggen oder wandern was das Zeug hielt. Aber auch Nordic Walking war natürlich erlaubt. Mit der Ermahnung, dass keiner übertreiben solle und alle bitte nur soviel machen, wie sie es sich gesundheitlich zutrauen, schickte Udo alle an den Start.
Bis zum 23.04. war symbolisch schon Tilburg erreicht worden, am 24.04. konnte Udo dann von Breda aus zum Endspurt aufrufen! Um sich jeweils in die richtige Stimmung zu versetzen, halfen die jeweiligen Marketing-Videos aus Tilburg (https://youtu.be/nHqwEiA436U) bzw. Breda (https://youtu.be/2oFiMeKbanE).
Zur zusätzlichen Motivation verhalf noch ein Urlaubsfoto von Familie Aabaslama aus vergangenen Zeiten. Und es klappte, gemeinsam wurde am 25.04. das große Ziel erreicht: Scheveningen und vor allem der Strand. Udo ordnete erst einmal eine ruhige Nacht und sogar Ausschlafen an, damit alle gemeinsam den heutigen Tag am Meer genießen können. (https://youtu.be/4UEJJhKtfr0)
Er selbst blieb fleißig und verteilte kontaktlos Muscheln vom Strand an alle fleißigen Läufer und Läuferinnen.
Insgesamt kamen – trotz aller alltäglichen Belastungen in dieser Zeit – unglaubliche 375,15 km zusammen, den Tag am Meer haben sich also alle redlich verdient.
Noch mehr als über Ihren gemeinsamen Erfolg freuen sich jetzt alle darauf, dem virtuellen Tag am Meer einen realen gemeinsamen Besuch folgen zu lassen, sobald das eben wieder möglich ist…

Corona-Info vom 13.03.2020

Liebe Judoka,

aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus stellen wir ab sofort unseren Trainingsbetrieb ein.

Als letzte Maßnahme werden bei uns heute und morgen noch die Kyu-Prüfungen durchgeführt. Beachtet bitte unsere Hinweise in den Whatsup-Gruppen dazu!  weiter lesen…

Wie lange die Schließung andauern wird, hängt von der weiteren Entwicklung ab. Aktuell gehen wir von einer Einstellung des Trainingsbetriebs bis zum Ende der Osterferien aus. Über Änderungen halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Hiermit wollen wir einen Beitrag leisten, die möglichen Infektionsketten zu unterbrechen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Mit dieser Entscheidung wollen wir helfen unser Gesundheitssystem zu entlasten und vor allem auch die Menschen der Risikogruppen zu schützen.

Wir hoffen auf euer Verständnis und verbleiben mit sportlichen Grüßen
euer Team des BUDO sport KAARST e.V.

Kyu-Prüfung vom 13.03.2020

Spontan haben wir heute, statt am 25.03. die Kyu-Prüfung der U10/U13 abgenommen.
Trotzdem zeigten alle Kinder eine gute bis sehr gute Leistung und konnten am Ende stolz ihre Urkunden entgegennehmen:

8. Kyu: Valentina und Mats
7. Kyu: Emma, Ben, Paul, Paul und Thomas
6. Kyu: Anika, Sofia, Julian, Lukas und Niklas
5. Kyu: Anton, Batu, Michael und Noah
Wir gratulieren herzlich!

Sieben Kinder konnten heute unglücklicherweise nicht und müssen nun leider doch warten bis das Training wieder losgehen kann, da die Stadt Kaarst alle Hallen ab dem 14.03. schließt.

Westdeutsche Meisterschaft U15 am 16.02.2020

Bei den Westdeutschen Meisterschaften der U15 weiblich, sehr gut ausgerichtet vom Judo-Club Nievenheim e.V., konnte Rike ihren ersten Kampf souverän gewinnen, im zweiten Kampf unterlief ihr im Boden eine Unachtsamkeit, durch die sie in die Trostrunde geschickt wurde. Dort konnte sich sie mit zwei weiteren Siegen bis zum kleinen Finale vorkämpfen.
Nachdem sie hier beim ersten Angriff auf ihr Knie knallte, fand sie leider nicht mehr ganz ihre Route und musste sich am Ende mit dem undankbaren fünften Platz zufrieden geben. Trotzdem eine ganz starke Leistung auf der höchsten Meisterschaftsebene dieser Altersklasse!
Ein großes Danke auch an Trainingspartner Philipp, der zum Aufwärmen und Anfeuern mitgekommen ist.

Schnupperstunde

In unserer Schnupperstunde Freitags um 16:00 Uhr können Kinder ab 5 Jahren Judo ausprobieren. Für ältere Kinder und Jugendliche ist dies natürlich in den jeweiligen Trainingsgruppen möglich.

Kinder
Alle Trainingszeiten findet ihr in unserem Trainingsplan

Für Neu- oder Wiedereinsteiger

Bewegt älter werden mit Judo kann man Freitags um 18:30 Uhr.

Um Fitness und Spass (ohne Judo) geht es auch immer Freitags um 19:45 Uhr.