1. Prüfungslehrgang
Vom 19.-22.04.2022 nahmen 20 Judoka an unserem ersten Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung teil. Von 10 bis 16 Uhr übten sie in einer Vormittags- und einer Nachmittagseinheit konzentriert das Programm für den nächsten Kyu-Grad. Dazwischen konnten sich alle beim Mittagessen stärken und nachmittags gab es Äpfel und Möhren, damit alle bis zum Ende fit blieben. Aufgelockert wurde das Training durch verschiedene Randori-Einheiten und verschiedenste Spiele, so dass auch der Spaß nie zu kurz kam. Freitag vor der Prüfung gab es dann noch eine zweistündige Judo-Pause, eingeläutet durch leckere Muffins, Kuchen, Äpfeln und Möhren. Es folgte eine ausgiebige Spielzeit, so dass auch der letzte kurz die bevorstehende Prüfung vergessen konnte.
Vor der Prüfung war die Nervosität dann doch wieder da, aber dank vier intensiver Vorbereitungstage, war die Prüfung selbst für die Judoka mit größerer Prüfungsangst die entspannteste, die je absolviert wurde. Zusammen mit den sehr guten Prüfungsleistungen und dem rundum positiven Feedback zum Lehrgang, steht damit spätestens jetzt fest, dass diese Maßnahme eine jährliche Wiederholung finden wird.
Ein Riesendank geht an unsere Trainer Kai, Kay, Saskia und Rick sowie unsere Trainerassistenten Julian und Rike, die mit ihrem Einsatz diese Woche voller Judo überhaupt erst ermöglichten. Genauso möchten wir aber auch allen Eltern und Geschwistern danken, die mit ihrer Hilfe beim Auf- und Abbau, durch Spenden von Muffins oder Kuchen oder durch Begleitung des Mittagessens ebenfalls einen tollen Beitrag zum Erfolg geleistet haben. Außerdem danken wir Maike, die sich am Freitag die Zeit genommen hat alle Urkunden und Prüfungshefte zu beschriften und natürlich unseren Prüfern Hanife, Kai und Saskia.
Der nächste Prüfungslehrgang findet dann in der zweiten Osterferienwoche 2023 statt. Wir freuen uns bereits jetzt darauf!
1. Prüfungslehrgang
Markiert in: